Freiluft-Gottesdienst(e) 09.07.2021

Die Sonnenblume ist nicht nur schön anzusehen, sondern Sie steht auch als Symbol für die Freude und Zuversicht. Zu Zeiten der Hippiebewegung galt sie als Sinnbild für eine friedvolle Welt. Vielleicht ist es daher nicht überraschend, dass wir gerade dieses eindrucksvolle Symbol für unsere Freiluft-Gottesdienste am 09.07.2021 verwendet haben.

In Kooperation mit dem Projekt „MITEINANDER UND NICHT ALLEIN“ des AWO Marie-Juchacz-Zentrums und dem SeniorenNetzwerk Chorweiler wurden zwei ökumenische Gottesdienste durch die evangelische Hoffnungsgemeinde im Kölner Norden, sowie die Katholische Kirchengemeinde HI. Johannes XXIII. Köln abgehalten. Besonders hierbei war, dass auch die Senior*innen des AWO Marie-Juchacz-Zentrums und des Seniorenwohnens von ihren Fenstern und Balkonen aus lauschen konnten. Gottesdienst mal anders!

Untermalt wurde die liebevoll gestaltete Andacht noch von den über 190 selbstgestalteten Sonnenblumen, die mit Unterstützung der Senior*innen aus Chorweiler und den fleißigen Alltagsbegleiter*innen entstanden.

Unter freiem Himmel schafft Glaube einen Raum, der trotz (notwendigem) Abstand verbindet. Schön war es!