» Müllvermeidung vor Entsorgung «

Müllvermeidung - Müllentsorgung

Die Reduzierung unserer Speiseabfälle und -rückläufe liegt uns besonders am Herzen. Im respektvollen Umgang mit den von uns beschafften Lebensmitteln versuchen wir, nur das in den einzelnen Bereichen (20 verschiedene Ausgabestellen, verteilt auf drei Gebäudeteile) zur Verfügung zu stellen, was auch tatsächlich verzehrt wird. Denn ein quantitatives Überangebot produziert nur zusätzliche Kosten und nützt niemandem etwas. Die Produkte würden verderben und im Ergebnis würden die finanziellen Mittel für die tatsächlich von unserer Bewohnerschaft verzehrten Mahlzeiten sinken. Darüber hinaus erhöhen sich neben den Kosten für die Lebensmittelbeschaffung auch die Kosten für die Lebensmittelentsorgung. Aus ethischen und wirtschaftlichen Erwägungen führen wir daher regelmäßige Begehungen in allen Wohnbereichen durch und messen die Mengen an Speiserückläufen im gesamten Zentrum. Zusätzlich pflegen wir eine EDV-gestützte Menüplanung und arbeiten mit eigenen Rezepturen im Rahmen einer Produktionsplanung.

Die Summe dieser Maßnahmen führt zu einer deutlichen Reduzierung der Überproduktion und der Speisenrückläufe. Die unvermeidbaren Lebensmittelabfälle werden über unseren zertifizierten Entsorger der gesetzeskonformen Biogasgewinnung zugeführt.

Müllvermeidung, Müllentsorgung

Wie alle Bereiche unseres Zentrums ist auch unsere Küche darauf bedacht, so wenig Müll wie nötig zu produzieren. Es gilt der Grundsatz:

"Müllvermeidung vor Entsorgung"

Wo es möglich ist, werden Großgebinde eingesetzt. Das spart Verpackungsmüll. Portionspackungen werden ausschließlich aus hygienischen oder organisatorischen Gründen eingesetzt und möglichst vermieden. Alle Produkte, die wir in der Küche verwenden, haben den sog. "grünen Punkt" und unterliegen dem Dualen-System. Sie werden entsprechend dem dualen Kreislauf entsorgt. Eine Mülltrennung in Glasmüll, Pappe, gelber Sack, Lebensmittelabfälle und Restmüll ist natürlich obligatorisch und wird durchgängig im gesamten Zentrum umgesetzt.

Nach oben